Home Informationen Über uns Leistungen Kontakt/Impressum Ansprechpartner
Suche
 
26.11.2008

Zucht auf robuste Schweine

PIC züchtet robuste Schweine!

Das robuste Schwein

Es gibt einen biologischen Antagonismus zwischen einer hohen Produktionsleistung und der Robustheit von Tieren. Was ist der Hintergrund, welche Effekte wirken und welche züchterischen Möglichkeiten gibt es in der Schweinezucht? Auf diese Fragen wird in diesem Beitrag näher eingegangen

 

Hintergrund

Seit 1980 konzentriert sich die Schweinezucht im Wesentlichen auf die Verbesserung der Produktionsmerkmale Wachstumsleistung und Schlachtkörperwert sowie Wurfgröße.

Das heutige Ergebnis ist eine weltweit effiziente und sehr kosteneffektive Schweineproduktion. Durch die Konzentration der Selektion auf spezielle Produktionsmerkmale ist, wie auch bei anderen Tierarten (beispielsweise der Rinder- und Geflügelzucht), die Balance zwischen Leistungsmerkmalen und Tierrobustheit ins Ungleichgewicht geraten. Viele Robustheitsmerkmale verhalten sich antagonistisch zu Produktionsmerkmalen. Ein Zuchtprogramm kann langfristig nur am Markt existieren, wenn es diesen Antagonismus in der Zucht berücksichtigt. Das bedeutet, dass die Zuchtziele ein Gleichgewicht zwischen Produktions- und Robustheitsmerkmalen bilden müssen.

 

Wie das mit Hilfe modernster Zuchtmethoden funktioniert? Lesen Sie mehr in ...



Zucht auf robuste Schweine

Zucht: Fachartikel...

nach oben zurück Druckansicht